Kalkulationsschema -> Rückwärtskalkulation.

In der Praxis ist meist der Bruttobarverkaufspreis in einen gewissen Rahmen fest vorgegeben. Sei es durch Mittbewerber oder auch durch gesetzliche Vorgaben. Sollte dies der Fall sein und ich kenne den besten Bruttoverkaufspreis, wendet man die Rückwärtskalkulation an.

Mit Hilfe der Rückwärtskalkulation kann ich den Listeneinkaufspreis ermitteln, unter Berücksichtigung aller Unkosten bzw. Nebenkosten, für den ich das Produkt vom Lieferanten maximal beziehen kann.

Rückwärtskalkulationsschema

das-bastelteam.de

Wer ist online

Wir haben  76 Gäste online