Kostenlose Arbeitsblätter Vorwärtskalkulation

Bei der Vorwärtskalkulation bedient man sich des Kalkulationsschemas so das man beim Listeneinkaufspreis beginnt. Also dem Preis der einem vom Lieferer ohne Rabatt und Skonto bzw. Versandkosten geboten wird.

Vorwärtskalkulation bedeute also nichts weiter als das man sich Schritt für Schritt in Richtung Auszeichnungspreis bzw. Bruttoverkaufspreis vorarbeitet. Natürlich muss man nicht beim Listeneinkaufspreis anfangen ist einem z.B. schon der Bezugspreis bzw. der Einstandspreis bekannt kann man natürlich auch ab dieser Stufe anfangen zu Kalkulieren. Solange man sich in Richtung Bruttoverkaufspreis bewegt handelt es sich dennoch um eine Vorwärtskalkulation. Auch wenn die Kalkulation nicht bis zum Bruttoverkaufspreis durchgeführt wird sondern z.B. beim Nettoverkaufspreis bzw. dem Listenverkaufspreis beendet wird handelt es sich um eine Vorwärtskalkulation, auch wenn nur um eine teilweise.

Hier gibt es 50 kostenlose Arbeitsblätter mit Lösungen zur Vorwärtskalkulation komplett vom Listeneinkaufspreis bis zum Bruttoverkaufspreis. Zur Vereinfachung wird das Kalkulationsschema vorgegeben.

das-bastelteam.de

Like!

Wer ist online

Wir haben  196 Gäste online

Contentempfehlung